Tagesgebete
Gebet um Einheit
Chrysostomos
Weihegebet










Diese Gebete werden sehr wirksam sein, wenn sie mit dem Herzen und aufrichtig gebetet werden.




Gebete für jeden Tag

Herr, öffne meine Lippen.
Damit mein Mund dein Lob verkünde.
Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist,
wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit.

Amen.




Die Drei Gebete für jeden Tag

1. Novene des Vertrauens, an das
Heiligste Herz Jesu


Oh, Herr, Jesus Christus,
Deinem Heiligsten Herzen übergebe ich dieses Anliegen:

Wir bitten um Deinen Segen und Schutz für den
Ordre Du Temple in Deutschland, den Tempelritterorden zu Jerusalem der Deutschen Brüder.
Lass uns uns wieder auf das Wesentliche besinnen, nämlich Dir und unserer Lieben Frau treu zu dienen, gute Werke zu tun und Dein Wort zu verkünden.

(An dieser Stelle kannst Du Deine Anliegen erwähnen).

Schau mich nur an, und dann lasse Herz walten,
Möge Dein Heiligstes Herz entscheiden
ich rechne mit Ihm, ich vertraue Ihm,
ich werfe mich Seinem Erbarmen zu Füßen.

Herr Jesus! Du wirst mich nicht im Stich lassen.
Heiligstes Herz Jesu, ich vertraue auf Dich.
Heiligstes Herz Jesu, ich glaube an Deine Liebe zu mir
Heiligstes Herz Jesu, Dein Königreich komme.

O Heiligstes Herz Jesu, ich habe bereits um viele Gunsterweise gebeten und Deine Hilfe erfahren, dafür danke ich Dir.
Nun bitte ich Dich wiederum inständig:
Nimm mein Anliegen und lege es in Dein Heiligstes Herz.
Wenn der Ewige Vater es von Deinem kostbaren Blut bedeckt sieht, wird er nichts verweigern.
Es ist dann nicht mehr meine Bitte, sondern Deine.

O Jesus, o Heiligstes Herz Jesu, ich setze mein Vertrauen auf Dich. Lass mich niemals verloren sein.

Amen.




2. Gebet zum Hl. Erzengel Michael

Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe;
gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz!

"Gott gebiete ihm", so bitten wir flehentlich.
Und du, Fürst der himmlischen Heerscharen,
stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Menschen die Welt durchziehen, mit Gottes Kraft hinab in den Abgrund.

Amen.

Maria, Königin der Heiligen Engel
Bitte für uns!




3. Das Memorare des Hl. Bernhard

Gedenke, o gütigste Jungfrau Maria, es ist noch nie gehört worden, dass jemand, der zu Dir seine Zuflucht nahm, Deinen Beistand anrief und um Deine Fürbitte flehte,
von Dir verlassen worden ist.

Von diesem Vertrauen beseelt, nehme ich meine Zuflucht zu Dir, o Jungfrau der Jungfrauen, meine Mutter, zu Dir komme ich, vor Dir stehe ich als ein sündiger Mensch.

O Mutter des ewigen Wortes, verschmähe nicht meine Worte, sondern höre sie gnädig an
und erhöre mich.

Amen.




Reue-, Heilungs- und Befreiungsgebet

Unser Herr sagte:

"Lass sie vor Mich hintreten und mit diesen Worten bereuen:"

Herr, Du hast mich all diese Jahre hindurch mit meinen Sünden ertragen, aber dennoch hattest Du Mitleid mit mir;

ich wurde auf jegliche Weise in die Irre geführt, aber jetzt will ich nicht mehr sündigen; ich habe Dir Unrecht getan und ich war ungerecht;
ich will so nicht mehr sein; ich widersage der Sünde, ich widersage dem Teufel, ich widersage der Bosheit, die meine Seele befleckt; befreie meine Seele von allem, was gegen Deine Heiligkeit ist;

ich flehe Dich an, Herr, mich von allem Bösen zu befreien; komm Jesus, jetzt, komm jetzt und bleibe in meinem Herzen;

vergib mir, Herr, und erlaube mir, in Dir zu ruhen, denn Du bist mein Schild, mein Erlöser und mein Licht und auf Dich vertraue ich;

von heute an will ich Dich, Herr, jederzeit segnen;

ich weise das Böse und alle anderen Götter und Götzen ab, denn Du bist der Allerhöchste über der ganzen Welt, hoch erhaben über alle anderen Götter;

durch Deinen machtvollen Arm befreie mich von schlechter Gesundheit, befreie mich aus der Gefangenschaft, befreie mich von Verwirrung und besiege meinen Feind den Teufel; komm, eile mir zu helfen, o mein Retter!

Amen.

unser Meister Jesus Christus bei Wikipedia

der Erzengel Michael bei Wikipedia




Gebet um Einheit

O Jesus Christus, unser Herr und Retter, Du hast uns versprochen, immer bei uns zu wohnen.
Du rufst alle Christen in Deine Nähe und zur Teilhabe an Deinem Leib und Blut.
Doch unsere Sünde hat uns geteilt, und wir vermögen es nicht, zusammen Deine Heilige Eucharistie zu teilen.
Wir bekennen diese unsere Sünde und bitten Dich, uns zu vergeben und uns zu helfen, den Wegen der Versöhnung dienstbar zu sein gemäß Deinem Willen!
Entzünde unsere Herzen mit dem Feuer des Heiligen Geistes, gib uns den Geist der Weisheit und des Glaubens, des Mutes und der Geduld, der Demut und der Festigkeit, der Liebe und der Reue, durch die Fürsprache der reich gesegneten Muttergottes und aller Heiligen.

Amen.




Gebet des Hl. Johannes Chrysostomos

Ich dein Vater,
Ich dein Gemahl, Ich dein Zuhause.
Ich dein Ernährer, Ich deine Wurzel,
Ich dein Urgrund.
Was immer du willst, das werde Ich sein.
Dir wird es an nichts mangeln.
Ich werde für dich arbeiten.
Denn Ich bin gekommen, um zu dienen,
nicht um bedient zu werden.
Ich werde dein Freund und dein Gastgeber sein,
dein Leiter und dein Bruder,
deine Schwester und deine Mutter.
Ich werde alles sein.
Sei einfach nur innig verbunden mit Mir!
Ich werde arm sein für dich,
auf der Suche nach dir,
am Kreuz für dich, im Grab für dich.
Ich werde beim Vater für dich bitten,
auf Erden wurde ich Fürsprecher
für dich beim Vater.
Du bist alles für Mich,
Bruder, Miterbe, Freund und Teilhaber.
Was willst du mehr?




Weihe an die Zwei Herzen

Wie in den Prophezeiungen Deines Wortes bestimmt,
o Herr, wissen wir, vertrauen wir darauf
und glauben wir, dass der Sieg
Deines Heiligsten Herzens
und des Unbefleckten Herzens Mariens
in naher Zukunft bevorsteht.

Demütig kommen wir deshalb um uns, unsere Familien, unseren Orden und unser Land
Euren beiden Heiligsten Herzen zu weihen.

Wir glauben, dass wenn wir unser Land Euch weihen, nicht eine Nation gegen die andere Nation
das Schwert erheben wird, und dass es keine
Erziehung zum Krieg mehr geben wird.

Wir glauben, dass durch die Weihe unseres Landes
an Eure beiden liebenden Herzen
aller menschliche Stolz
und alle Überheblichkeit, alle Gottlosigkeit
und Verhärtung der Herzen getilgt werden,
und dass alles Böse
durch Liebe und Gutes ersetzt wird.

Wir glauben, dass Eure beiden Heiligen Herzen
sich unseren Seufzern und Nöten
jetzt nicht verschließen werden,
sondern uns in ihrer brennenden Liebe hören
und zu uns kommen,
um unsere tiefen Wunden zu heilen
und uns Frieden zu bringen.

O Heiligstes Herz Jesu
und Unbeflecktes Herz Mariens,
lasst einen Funken
Eurer zwei Herzen auf uns wehen,
so dass unser Herz davon aufflammt.
Macht aus unserer Nation
den vollkommenen Wohnort Eurer Heiligkeit.
Bleibt in uns und wir in Euch,
damit wir durch die Liebe Eurer beiden Herzen
Frieden, Einheit und Bekehrung finden mögen.

Amen.

Informationen bei Wikipedia über den Hl. Bernhard von Clairvaux